ALSTOM Power Systems GmbH

Postanschrift:Boveristr. 22
68309 Mannheim
Telefon:+49 621 329-6458
Fax:+49 621 329-4196
E-Mail:armin.schimkatpower.alstom.com
Internet:www.alstom.de/home
Profil:Alstom bietet im Bereich Power in Deutschland eine Palette an Produkten und Dienstleistungen an, die der Forderung nach einer ressourcenschonenden Energieversorgung gerecht wird.

Mitwirkung in folgenden Projekten:

Projekt-Cluster

Turbinen, die wasserstoffreiche Gase verbrennen können, benötigt man beim Gas- und Dampfturbinen-Kombiprozess, dem eine Kohlevergasung vorgeschaltet ist (IGCC). Das nach dem Vergaser vorliegende Synthesegas besteht im Wesentlichen aus CO2 und Wasserstoff (H2). Ein wesentlicher Forschungsschwerpunkt ist es daher, brennstoffflexible, zuverlässige und zugleich schadstoffarme Gasturbinen für solche H2-reichen Synthesegase zu entwickeln. Read more

Projekt-Cluster

Die Leistung der Turbomaschinen wird erhöht, indem man die entscheidenden Faktoren – Temperatur und Druck – steigert. Dies ist nur mit Hilfe neuer Werkstoffe und optimierter Technologien bei Kühlung und Beschichtung möglich. Read more

Projekt-Cluster

Um in Gasturbinen höhere Wirkungsgrade zu erzielen, ist die Turbineneintrittstemperatur deutlich anzuheben. Dafür müssen neue Brennersysteme entwickelt werden, welche auch bei höherer Brennstoffflexibilität oder Abgasrückführung besonders niedrige Emissionen und erweiterte Stabilitätsgrenzen aufweisen. Geänderte Brennstoffpezifikationen, höhere Flammtemperaturen und Schadstoffminimierung müssen verbrennungstechnisch beherrscht werden. Zur Bereitstellung von Regelenergie ist außerdem eine optimale Verbrennung im Teillastbetrieb gefragt. Read more

Projekt-Cluster

Verdichter bauen mit ihren Schaufeln Druck auf und komprimieren Gase. Dagegen nutzen Turbinen den Druck von Strömungsmedien wie Dampf oder Gasen, um deren Expansion als Kraft auf ihren Schaufeln in Drehungen (Rotation) umzusetzen. In beiden Fällen geschieht dies umso effizienter je weniger Verluste in den Strömungen durch Wirbel und Abrisse entstehen. Die Forschung optimiert diese Kraftübertragungen zwischen Druck und Schaufeln durch Minimierung der Strömungsverluste immer weiter. Read more