Hybridkraftwerke

Der Vergleich mit anderen Energieerzeugern zeigt: Durch die Kombination einer Gasturbine mit einer Hochtemperatur-Brennstoffzelle (SOFC) zu einem Hybridkraftwerk kann elektrische Energie hocheffizient bereitgestellt werden. Die für das System erwarteten Wirkungsgrade liegen weit über 60 Prozent. Das DLR-Institut für Technische Thermodynamik erforscht seit 2006 in Zusammenarbeit mit dem Institut für Verbrennungstechnik und dem Institut für Luftfahrtantriebe der Universität Stuttgart die Entwicklung eines Hybridkraftwerks.

 

 

Bild: DLR