Grundbegriffe

Bei der Umwandlung von Wärme in Kraft ist der Unterschied von Druck und Temperatur entscheidend. Durch die Erhöhung des Drucks in der Turbine erreicht der Ingenieur eine effizientere Kraftübertragung auf die Schaufelräder der Turbine. Je größer die Temperaturdifferenz zwischen Kühlwasser und Wasserdampf im Dampfkraftwerk ist, desto effizienter läuft der Kraftwerksprozess ab. Techniker bemühen sich daher um eine Anhebung der oberen Temperatur, da das Kühlwasser (z.B. Flusswasser) kaum zu verändern ist.

 

Bild: BINE Basisinfo Nr. 17 (02/2011)