Energieversorgung

Die Internationale Energie Agentur hat 2009 ein Referenz-Szenario für die Entwicklung der Nachfrage nach Energieträgern bis 2030 vorgestellt. Danach wird der Energiebedarf zwischen 2007 und 2030 weltweit um 40 Prozent steigen. Dabei wird die Verbrennung von Kohle im Vergleich zu den anderen Energieträgern in absoluten Zahlen am stärksten steigen. Vor diesen Hintergrund gewinnt die Steigerung der Effizienz und Klimafreundlichkeit von Kohlekraftwerken durch Forschung eine besondere Bedeutung, um weltweite Klimaschutzziele erreichen zu können.

 

Bild: IEA (2010) World Energy Outlook