Alle Projektadressen zu "Post Combustion Capture"

Forschende Organisation:Linde-KCA-Dresden GmbH
Postanschrift:Bodenbacher Str. 80
01277 Dresden
Telefon:+49.(0)3 51.250-30
Fax:+49.(0)3 51.250-48 00
E-Mail:lkca.dresdenlinde-kca.com
Internet:www.linde-kca.de
Profil:Die Linde-KCA-Dresden GmbH zählt bei Planung, Lieferung und Bau von Chemie-, Gas-, Biotechnologie- und Pharmazieanlagen zu den weltweit führenden Unternehmen.
weitere Informationen zu 'Linde-KCA-Dresden GmbH'
Forschende Organisation:BASF SE
Postanschrift:Carl-Bosch-Str. 38
67063 Ludwigshafen am Rhein
Telefon:+49 621 60-0
Fax:+49 621 60-42525
E-Mail:global.infobasf.com
Internet:www.basf.com
weitere Informationen zu 'BASF SE'
Forschende Organisation:Universität Duisburg-Essen
Postanschrift:Universitätsstr. 2
45141 Essen
Telefon:+ 49 201 183 - 1
E-Mail:rektoruni-duisburg-essen.de
Internet:www.uni-due.de
weitere Informationen zu 'Universität Duisburg-Essen'
Forschende Organisation:Universität Stuttgart
Postanschrift:Keplerstr. 7
70174 Stuttgart
Telefon:++49 (0)711/685-0
Fax:++49 (0)711/685-82113
Internet:www.uni-stuttgart.de
weitere Informationen zu 'Universität Stuttgart'
Forschende Organisation:Siemens Aktiengesellschaft
Postanschrift:Wittelsbacher Platz 2
80333 München
Telefon:+49 89 636-00
Fax:+49 89 636-34242
E-Mail:contactsiemens.com
Internet:www.siemens.de
weitere Informationen zu 'Siemens Aktiengesellschaft'
Forschende Organisation:RWE Power Aktiengesellschaft
Postanschrift:Stüttgenweg 2
50939 Köln
Telefon:+49(0)221/480-0
Fax:+49(0)221/480-1351
Internet:http://www.rwe.com/web/cms/de/55436/rwe-power-ag/
Profil:RWE Power als integraler Teil des RWE-Konzerns ist eines der führenden Unternehmen der Energiegewinnung und -erzeugung in Deutschland. Als deutscher Stromerzeuger setzt RWE Power auf einen breiten Energiemix und kann dabei zu wesentlichen Teilen auf eine eigene Rohstoffbasis zurückgreifen.
weitere Informationen zu 'RWE Power Aktiengesellschaft'
Forschende Organisation:Universität Duisburg-Essen
Postanschrift:Universitätsstr. 2
45141 Essen
Telefon:+ 49 201 183 - 1
E-Mail:rektoruni-duisburg-essen.de
Internet:www.uni-due.de
weitere Informationen zu 'Universität Duisburg-Essen'
Forschende Organisation:Technische Universität Hamburg-Harburg
Postanschrift:Schwarzenbergstr. 95
21073 Hamburg
Telefon:(040) 42878-0
Fax:(040) 42878-2288
E-Mail:pressestelletu-harburg.de
Internet:www.tu-harburg.de
weitere Informationen zu 'Technische Universität Hamburg-Harburg'

Laufende Projekte zu Post Combustion Capture

METPORE II

Postcap-Braunkohlekraftwerk

Niederdruckmembran

LISA

Vorgängerprojekte

POSTCAP 2
Entwicklung eines Verfahrens zur Regeneration und Vermeidung von Desaktivierung aminosäuresalzbasierter Waschmittel zum Einsatz in CO2 -Wäschen für Kohle -und Erdgaskraftwerke
(2010-2012)


CO2-Wäsche
Chemische Absorptions-Verfahren zur CO2-Abtrennung aus Rauchgasen
(2008-2012)


CO2-Abscheidung
Verfahrenstechnische Untersuchung und Weiterentwicklung von Amin-Waschverfahren zur CO2 Abtrennung aus Kraftwerksrauchgasen
(2008-2011)


POSEIDON
Post-Combustion CO2-Abtrennung: Evaluierung der Integration, Dynamik und Optimierung nachgeschalteter Rauchgaswäschen
(2007-2011)


POSTCAP
Entwicklung eines Waschverfahrens zur Abscheidung von CO2 aus dem Rauchgas von Kohle- und Erdgaskraftwerken. Optimierung selektierter Eigenschaften der hierfür ausgewählten marktgängigen Sorbentien (Post Combustion Capture)
(2007-2010)


Carbonate Looping
Untersuchungen für das Carbonate Looping Verfahren zur CO2 Abscheidung aus Kraftwerksabgasen
(2007)


Methoden Membranen
Methodenentwicklung für die Membranentwicklung und neue Kraftwerkstechnologien
(2006-2007)

Aktuelle Publikation zu LISA

CO2-Abscheidung mit Kalk: Bestehende Kraftwerke können Emissionen mit Carbonate Looping um 90 Prozent reduzieren – zu vertretbaren Kosten
BINE-Projektinfo 01/2014