Projekt-Cluster

Oxyfuel

Aktuelle Forschungsvorhaben zu Oxyfuel

ADECOS-Komponenten: Oxyfuel-Komponentenentwicklung und Prozessoptimierung

Projektlaufzeit: 04/2011 - 03/2014 (abgeschlossen)

Projektleitung: Institut für Energietechnik der Technischen Universität Hamburg-Harburg (IET)

 

Partner des Verbundvorhabens:

  • Institut für Energie- und Klimaforschung des Forschungszentrum Jülich
  • Institut für thermische Verfahrenstechnik der Technischen Universität Hamburg-Harburg
  • Institut für prozeßtechnik-Prozeßautomatisierung und Meßtechnik der Hochschule Zwittau-Görlitz
  • Institut für Energietechnik der Technische Universität Dresden mit der Professur Verbrennung, Wärme- und Stoffübertragung und Professur für Thermische Energiemaschinen und –anlagen
  • Institut für Feuerungs- und Kraftwerkstechnik der Universität Stuttgart

 

OXYCOAL-AC: Erprobung eines Membranmoduls zur Bereitstellung von Sauerstoff

Projektlaufzeit: 01/2012 - 06/2013 (abgeschlossen)

Projektleitung: Lehrstuhl für Wärme- und Stoffübertragung (WSA) der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen (RWTH Aachen)

 

Beteiligte Institute der RWTH Aachen:

  • Lehrstuhl und Institut für Regelungstechnik
  • Institut für Werkstoffanwendungen im Maschinenbau
  • Aachener Verfahrenstechnik
  • Lehrstuhl und Institut für Strahlantriebe und Turboarbeitsmaschinen
  • Institut für Technische Verbrennung

 

Industriepartner des Verbundvorhabens:

  • RWE Power AG
  • E.ON Energie AG
  • Hitachi Power Europe
  • Linde AG
  • MAN Turbo
  • WS-Wärmeprozesstechnik GmbH

 

Projektwebsite von OXYCOAL-AC

Laufende Projekte zu Oxyfuel

Vorgängerprojekte

ADECOS-ZWSF
Weiterentwicklung und Untersuchung des Oxyfuel-Prozesses mit zirkulierender Wirbelschicht Feuerung auf Realisierbarkeit und Wirtschaftlichkeit
(2010-2012)

ADECOS II
Weiterentwicklung der verfahrens- und anlagentechnischen Grundlagen des Oxyfuel-Prozesses für Braun- und Steinkohlekraftwerke mit CO2-Abscheidung
(2006-2008)

ADECOS
Weiterentwicklung des Oxyfuel-Prozesses für Steinkohle mit CO2-Abscheidung
(2005-2006)

CLOCK
Chemical Looping Combustion von Kohle zur CO2-Abscheidung in atmosphärischen Wirbelschichtreaktoren für einen Dampfkraftprozess
(2009-2012)

OXYCOAL-AC
Entwicklung eines CO2-emissionsfreien Kohleverbrennungsprozesses zur Stromerzeugung
(2004-2007 und 2008-2001)

MEM-OXYCOAL
"Diffusion und Austausch von Sauerstoff in keramischen Membranen und kinetische Stabilität der Membranen"
2008-2012

Bericht zu MEM-OXYCOAL

Bild: IPC, RWTH Aachen

Keramik senkt Energieverbrauch der Luftzerlegung