Kohlendioxid abtrennen

Das Abtrennen und geologische Speichern von CO2 heißt auf Englisch Carbon Capture and Storage – oder abgekürzt: CCS. CCS-Technologien sollen künftig das bei Verbrennungsprozessen frei werdende CO2 mit möglichst wenig zusätzlichem Energieaufwand und Kosten abtrennen, zum Speicher transportieren und dann langfristig und sicher speichern. Für jeden dieser drei Schritte versuchen Forscher die Energie- und Umweltbilanz zu verbessern, die chemischen Prozesse im gefüllten Speicher zu erkunden sowie die langfristige Stabilität der Speicher zu sichern. Technologisch ist der Umgang mit CO2 kein Neuland. Seit Jahrzehnten wird das Gas in Erdöl- und Erdgasquellen gepumpt, um die Förderdruck zu erhöhen und natürlich vorkommendes CO2 wird bei der Förderung von Erdgas abgetrennt und gespeichert.

 

Bild: GFZ Potsdam

Aktuell geförderte Projekte: